Ski nordisch

Kombinierer-Duo Geiger/Schmid gewinnt Teamsprint

Vinzenz Geiger (l) und Julian Schmid siegten gemeinsam im Teamsprint beim Weltcup in Lahti. Foto: Georg Hochmuth/APA/dpa
Vinzenz Geiger (l) und Julian Schmid siegten gemeinsam im Teamsprint beim Weltcup in Lahti.

Lahti (dpa) - Die beiden deutschen Nordischen Kombinierer Julian Schmid und Vinzenz Geiger haben einen perfekten Start ins finale Weltcup-Wochenende dieses Winters geschafft.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Nach je einem Großschanzensprung und 2x7,5 Kilometern setzten sich Schmid und Geiger im Teamsprint vor Norwegen (Joergen Graabak und Jarl Magnus Riiber) sowie Frankreich (Matteo Baud und Laurent Mühlthaler) durch. Johannes Rydzek und Jakob Lange kamen als zweites deutsches Duo nicht über Rang acht hinaus. Am Wochenende stehen in Finnland noch zwei Einzelwettbewerbe an. 

Es wird erwartet, dass Johannes Lamparter aus Österreich erstmals den Gesamtweltcup gewinnt. Sein Vorsprung auf WM-Silbergewinner Schmid beträgt bei zwei ausstehenden Wettbewerben 146 Punkte. Für Olympiasieger Eric Frenzel stehen die letzten beiden Einzel seiner Karriere auf dem Plan. «Ich fühle mich mit der Entscheidung wohl», sagte Frenzel vor den Wettbewerben in Lahti.