Premier League

Sky: Nagelsmann verhandelt mit Chelsea

Steht offenbar mit dem FC Chelsea in Verhandlungen: Ex-Bayern-Coach Julian Nagelsmann. Foto: Federico Gambarini/dpa
Steht offenbar mit dem FC Chelsea in Verhandlungen: Ex-Bayern-Coach Julian Nagelsmann.

London (dpa) - Der erst kürzlich beim FC Bayern München beurlaubte Fußball-Trainer Julian Nagelsmann soll sich einem Medienbericht zufolge schon jetzt einen Trainerjob beim FC Chelsea vorstellen können.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Das berichtete Sky. Nach Informationen des Pay-TV-Senders führen die Chelsea-Verantwortlichen aktuell Gespräche mit Nagelsmann und anderen Trainer-Kandidaten. Der Club der Premiere League hatte sich vor wenigen Tagen von Graham Potter getrennt, Nagelsmann war bei den Bayern am 24. März von seinen Aufgaben entbunden worden.

Ob die Münchner Verantwortlichen für Nagelsmann, für den sie 2021 einen zweistelligen Millionenbetrag an RB Leipzig gezahlt hatten, eine Ablösesumme verlangen würden, hatte Vorstandschef Oliver Kahn beim Talk «Sky90» offen gelassen. Kahn betonte zudem: «Ich kann mir jetzt kaum vorstellen, dass er in der Saison irgendwo noch Trainer wird. Er wird sicherlich eine Zeit brauchen, um die Dinge setzen zu lassen und zu reflektieren.»

Der «Daily Mail» zufolge soll Nagelsmann der Top-Kandidat auf den Posten beim Londoner Club sein, der in der Champions League das Viertelfinale erreicht hat und dort gegen Real Madrid spielen muss. Doch auch der ehemalige PSG-Trainer Mauricio Pochettino, Spaniens ehemaliger Nationalcoach Luis Enrique, Frankreichs Ex-Weltmeister Zinedine Zidane und Eintracht Frankfurts Oliver Glasner werden als mögliche Potter-Nachfolger gehandelt.