Formel 1

Verstappen krönt perfekten Tag mit Pole Position in Miami

Max Verstappen hat in Miami wieder alles im Griff. Erst gewinnt der Weltmeister den Formel-1-Sprint, dann auch die Qualifikation für das Hauptrennen.

Max Verstappen sicherte sich für den Grand Prix von Miami die Pole Position. Foto: Lynne Sladky/AP/dpa
Max Verstappen sicherte sich für den Grand Prix von Miami die Pole Position.

Miami (dpa) - WM-Spitzenreiter Max Verstappen hat sich die Pole Position für das Formel-1-Rennen in Miami gesichert. Der Red-Bull-Pilot ließ seinen Ferrari-Rivalen Charles Leclerc hinter sich und holte sich erstmals auf der Strecke in Florida den besten Startplatz für den Grand Prix.

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum

In den vergangenen beiden Jahren hatte der Niederländer das Rennen jeweils gewonnen, aber nie die Pole Position erobert. Dritter der Qualifikation wurde Carlos Sainz im zweiten Ferrari.

Nico Hülkenberg schaffte es im Haas-Rennwagen erneut in den finalen Abschnitt der Startplatzjagd und wurde dort Neunter. In der Gesamtwertung liegt der dreimalige Weltmeister Verstappen nach vier Siegen in den ersten fünf Saisonrennen klar vorn. Der 26-Jährige ist auch für das Miami-Gastspiel am Sonntag (22.00 Uhr/Sky) wieder klarer Favorit.

Am Samstagnachmittag hatte Verstappen auch das zweite Formel-1-Sprintrennen der Saison gewonnen. Der Seriensieger verwies Leclerc trotz einiger Probleme mit seinem Auto auf den zweiten Platz. Dritter wurde Verstappens Stallgefährte Sergio Pérez. Verstappen baute damit seinen Vorsprung im WM-Klassement weiter aus. Auch den ersten Sprint des Jahres in Shanghai hatte der Triple-Champion zuletzt für sich entschieden.

Routinier Hülkenberg sammelte im auf 100 Kilometer verkürzten Rennen zwei weitere Zähler für die Gesamtwertung. Der Rheinländer profitierte von einigen Turbulenzen am Start, verbesserte sich so um drei Plätze und behauptete Rang sieben bis ins Ziel.