Fußball

Kreisliga: Souveräne Lützelsachsener und zu passive Heisemer

TSG 91/09 siegt in Ilvesheim souverän mit 4:0 und überwintert auf dem fünften Platz. Leutershausen dagegen dominiert in Ladenburg, holt aber nur einen Punkt.

Tobias Malchow war einer von vier Torschützen beim überzeugenden Auftritt der TSG 91/09 Lützelsachsen in Ilvesheim. Foto: Gian-Luca Heiser
Tobias Malchow war einer von vier Torschützen beim überzeugenden Auftritt der TSG 91/09 Lützelsachsen in Ilvesheim.

Die TSG 91/09 Lützelsachsen hat sich nach dem ungefährdeten 4:0-Auswärtssieg bei der SpVgg Ilvesheim zum Vorrundenabschluss drei Punkte unter den Weihnachtsbaum gelegt. Die TSG legte gleich gut los und schlug in der 21. Minute zu: Nach einer Ecke von Tobias Malchow war Nico Schillinger zur Stelle und besorgte das 0:1. „Die Führung ging zu diesem Zeitpunkt in Ordnung, da wir bis dahin die bessere Mannschaft waren“, sagte TSG-Abteilungsleiter Gültekin Isci.

Weiterlesen mit WNOZ+
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel, Podcasts oder Bildergalerien auf der Webseite wnoz.de
  • Acht Wochen für 0,99 €
Jetzt bestellen

Sie sind bereits Digital-Abonnent?

Hier anmelden