Feuerwehreinsatz

260.000 Euro Schaden bei Scheunenbrand

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr.

Lindau (dpa/lby) - Bei einem Scheunenbrand in Lindau ist in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Schaden von etwa 260.000 Euro entstanden. Nach Polizeiangaben von Montag musste ein Feuerwehrmann mit leichten Brandverletzungen im Krankenhaus behandelt werden.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Ein Nachbar alarmierte in der Nacht die Feuerwehr, als er den brennenden Holzschuppen im Lindauer Ortsteil Schönau bemerkte. Das Feuer konnte gelöscht werden, das Übergreifen auf das benachbarte Wohnhaus jedoch nicht vollständig verhindert werden. Der Holzschuppen wurde komplett zerstört. Die Brandursache blieb zunächst unklar.