Feuerwehreinsatz

Balkon fängt Feuer in Karlsruhe: Sachschaden

Blaulichter leuchten an einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Blaulichter leuchten an einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr.

Karlsruhe (dpa/lsw) - Ein Wohnungsbrand auf einem Balkon in Karlsruhe hat einen Sachschaden angerichtet. Das Feuer brach in der Nacht zum Donnerstag im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses aus. Balkongegenstände fingen mutmaßlich wegen eines technischen Defekts Feuer, wodurch die Scheiben der Wohnung zersprangen und Rauch in die Wohnung gelang, wie die Feuerwehr berichtete. Ein Übergreifen der Flammen auf weitere Wohnungen konnte verhindert werden. Binnen kurzer Zeit war das Feuer unter Kontrolle. Menschen wurden dabei nicht verletzt. Rund 20 Einsatzkräfte waren im Einsatz. Die Bewohner des Hauses hatten das Gebäude vorsorglich verlassen. Die Feuerwehr schätzte den Sachschaden auf etwa 15.000 Euro.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.