Militär

Bundeswehr plant Übung im Vogelsbergkreis

Bundeswehrsoldaten stehen in einer Reihe. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild
Bundeswehrsoldaten stehen in einer Reihe.

Lauterbach (dpa/lhe) - Die Bundeswehr plant vom 4. bis zum 8. September ein Manöver im Schlitzer Land (Vogelsbergkreis). An der Übung «Brückenschlag über die Fulda» nehmen 230 Soldaten, 57 Räderfahrzeuge und drei Wasserfahrzeuge teil, wie der Vogelsbergkreis am Mittwoch mitteilte. Hauptorte des Manövers sind der Eisenberg sowie Schlitz. Die Soldaten würden sich aber auch in Alsfeld, Antrifttal, Lauterbach und Schwalmtal bewegen, hieß es. Laut Bundeswehr soll auch mit Übungsmunition geschossen werden. Geplant sei außerdem ein Nachtmarsch vom Eisenberg nach Queck sowie eine Überquerung der Fulda bei Queck mit einer Faltfestbrücke.