Leck

Chlorgasaustritt: Notfall in Stuttgarter Schwimmbad

Ein Rettungswagen der Feuerwehr Hannover fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
Ein Rettungswagen der Feuerwehr Hannover fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt.

Stuttgart (dpa/lsw) - In einem Stuttgarter Schwimmbad ist am Dienstagmorgen Chlorgas ausgetreten. 15 Menschen seien vom Rettungsdienst untersucht worden, sagte ein Feuerwehrsprecher am Abend. Demnach wurde glücklicherweise niemand verletzt. Rund 40 Einsatzkräfte waren am Morgen im Einsatz. Vier davon gingen mit Spezialanzügen in das Gebäude und versuchten, das Leck im Technikbereich zu schließen.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Luftmessungen der Feuerwehr ergaben keine kritischen Werte, wie es weiter hieß. Chlorgas kann ab einer gewissen Konzentration die Atemwege und Augen reizen.