Fußball

Dreimal in Relegation gescheitert: Mefferts vierter Versuch

Jonas Meffert vom HSV bestreitet heute Abend gegen den VfB Stuttgart bereits das vierte Relegationsduell seiner Karriere. Foto: Michael Schwartz/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa/Archivbild
Jonas Meffert vom HSV bestreitet heute Abend gegen den VfB Stuttgart bereits das vierte Relegationsduell seiner Karriere.

Hamburg (dpa) - Fußball-Profi Jonas Meffert vom Hamburger SV bestreitet heute Abend gegen den VfB Stuttgart bereits das vierte Relegationsduell seiner Karriere. Als Spieler des Karlsruher SC (2015), Holstein Kiel (2021) und des HSV (2022) scheiterte der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler jeweils in den Entscheidungsspielen zwischen dem Bundesliga-16. und dem Tabellendritten der zweiten Liga.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

«Mir hat die frühere Regelung mit drei direkten Aufsteigern besser gefallen», sagte Meffert vor dem Hinspiel des HSV in Stuttgart (20.45 Uhr/Sat1 und Sky). Aber: «Es sind zwei geile Spiele. Und es ist besser, als Vierter zu werden.»