Polizeieinsatz

Drohne stört Luftverkehr am Flughafen Memmingen

Ein Flugzeug setzt zum Landeanflug an. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
Ein Flugzeug setzt zum Landeanflug an.

Memmingerberg (dpa) - Eine Drohne hat den Luftverkehr am Flughafen Memmingen gestört. Das Fluggerät war am Donnerstag am südlichen Ende des Geländes nahe Memmingerberg (Landkreis Unterallgäu) entdeckt worden, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Aus Sicherheitsgründen habe der Flugverkehr für etwa eine dreiviertel Stunde eingestellt werden müssen.

Ein Verkehrsflugzeug sei nach Friedrichshafen umgeleitet worden. Ein weiteres habe bis zur Freigabe der Landung in der Luft kreisen müssen. Danach konnte der Luftraum wieder freigegeben werden. Die Polizei konnte weder den Besitzer der Drohne noch das Gerät finden.