Polizeieinsatz

Einschränkungen im Stuttgarter S-Bahn-Verkehr nach Unfall

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

Stuttgart (dpa/lsw) - Nach einem Unfall ist es im Stuttgarter S-Bahn-Verkehr zu Beeinträchtigungen gekommen. Auf der innerstädtischen Tunnelstrecke, die sechs Linien befahren, konnten am Mittwoch zeitweise keine Züge verkehren, wie ein Sprecher der S-Bahn Stuttgart sagte. Am späten Nachmittag waren die Gleise wieder freigegeben, wie eine Polizeisprecherin sagte. Im Fahrplan kam es danach teilweise noch zu Einschränkungen. Die Linien S1, S2 und S3 verkehrten laut Bahn reduziert im Halbstundentakt.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.