Bundesliga

Eintracht mehrere Wochen ohne Larsson

Frankfurts Hugo Larsson steht nach dem Spiel auf dem Feld. Foto: Swen Pförtner/dpa
Frankfurts Hugo Larsson steht nach dem Spiel auf dem Feld.

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt muss mehrere Wochen auf Mittelfeldspieler Hugo Larsson verzichten. Der 19 Jahre alte Schwede hat sich am Samstag im Bundesligaspiel gegen den VfL Bochum (1:1) eine Sehnenverletzung im Oberschenkel zugezogen. Larsson fehlt den Hessen somit auch in den anstehenden Zwischenrundenspielen in der Conference League gegen Union Saint-Gilloise aus Belgien.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Entwarnung gab der Verein am Sonntag dagegen bei Torhüter Kevin Trapp und Stürmer Omar Marmoush. Bei Trapp, der kurzfristig wegen Rückenproblemen nicht spielen konnte, sei bei eingehenden Untersuchungen «keine größere Blessur festgestellt» worden, teilte die Eintracht mit. Der leicht angeschlagen ausgewechselte Marmoush habe ebenfalls keine Verletzung davongetragen.