Volleyball

Friedrichshafener Volleyballer wenden frühes Playoff-Aus ab

Friedrichshafens Trainer Mark Lebedew reagiert im Spiel. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild
Friedrichshafens Trainer Mark Lebedew reagiert im Spiel.

Hildesheim (dpa/lsw) - Die Volleyballer des VfB Friedrichshafen haben das frühe Aus in den Playoffs der Bundesliga abgewendet und ein entscheidendes drittes Spiel in der Viertelfinal-Serie erzwungen. Sechs Tage nach der 2:3-Heimniederlage setzte sich das Team von Trainer Mark Lebedew am Samstagabend auswärts mit 3:1 (27:25, 21:25, 25:18, 25:23) nach Sätzen gegen die Helios Grizzlys Giesen durch. Michal Superlak war mit 18 Punkten der erfolgreichste Spieler der Partie. 

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.