Kreis Böblingen

Frontalzusammenstoß auf der Landstraße: Vier Verletzte

Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle. Foto: Stefan Sauer/dpa/Symbolbild
Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle.

Leonberg (dpa/lsw) - Bei einem frontalen Zusammenstoß zweier Autos auf einer Landstraße bei Leonberg sind vier Menschen verletzt worden. Ein 51 Jahre alter Autofahrer geriet am Donnerstag ersten Erkenntnissen nach mit seinem Fahrzeug in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zur Kollision mit dem Auto einer 55 Jahre alten Fahrerin, wie ein Polizeisprecher sagte.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Im Auto der 55-Jährigen befanden sich auch ein 82-jähriger Beifahrer und eine 80-jährige Mitfahrerin, die Verletzungen davon trugen, ebenso der 51 Jahre alte Fahrer. Die vier Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Für die Bergung war die Landstraße 1187, auf der der Unfall passierte, noch am frühen Abend gesperrt. Wie es genau zu dem Unfall kam, war noch nicht bekannt. Nach Schätzungen entstand ein Schaden von etwa 35.000 Euro.