3. Liga

Fußball-Drittligist Waldhof Mannheim patzt in Zwickau

Mannheims Dominik Martinovic gestikuliert. Foto: Uwe Anspach/dpa
Mannheims Dominik Martinovic gestikuliert.

Zwickau (dpa/lsw) - Der SV Waldhof Mannheim hat im Aufstiegsrennen der 3. Fußball-Liga gepatzt. Beim voraussichtlichen Absteiger FSV Zwickau verlor die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart nach einer Führung am Samstag mit 1:3 (1:0). Dominik Martinovic (11. Minute) traf nach einem weitergeleiteten Eckball vor 3984 Zuschauern zur frühen Mannheimer Führung. Zwickau glich durch Noel Eichinger (50.) aus. Dann drehte Dominic Baumann (60. Foulelfmeter/70.) das Spiel und vertagte damit die Abstiegsentscheidung.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Mannheim ging durch einen Treffer in Führung, der so hätte nicht fallen dürfen, da es vor der Ecke ein Foulspiel gab. Nach dem Wechsel landete eine Flanke vor den Füßen von Eichinger (50.), der aus halbrechter Position den Ball aus Nahdistanz ins Tor wuchtete. Keine zehn Minuten später wurde Eichinger an der Strafraumgrenze zu Fall gebracht. Baumann (60.) verwandelte den Strafstoß zentral zum 2:1. Bei seinem zweiten Treffer drehte sich Baumann nach gekonnter Annahme und knallte den Ball ins linke untere Eck.