Deutscher Wetterdienst

Gewitter- und regenreiches Wochenende in Hessen

Gewitter, Starkregen und Hagel werden am Wochenende in Hessen erwartet. Erst zum Wochenstart wird es wieder etwas ruhiger.

Blitze entladen sich aus einer Gewitterwolke. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild
Blitze entladen sich aus einer Gewitterwolke.

Offenbach (dpa/lhe) – Die Menschen in Hessen müssen sich auf ein regen- und gewitterreiches Wochenende einstellen. Zum Wochenstart zieht sich der Regen etwas zurück, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. 

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum

Demnach bleibt es am Samstag stark bewölkt bis bedeckt. Nach Angaben des DWD folgen auf die teilweise schauerartigen Regenfälle zum Nachmittag und Abend einzelne Gewitter. Vor allem im Süden und Osten ist Starkregen zu erwarten. Zudem kann es zu starken Windböen und Hagel kommen. Die Meteorologen prognostizieren 16 bis 19 Grad, in höheren Lagen 13 Grad.

In der Nacht zum Sonntag bleibt es stark bewölkt. Die Gewitter und Schauer ziehen nach Süden ab. Am Sonntag wird es deutlich wärmer. Nach DWD-Angaben erreichen die Temperaturen bis zu 22 Grad. Es bleibt bei einem Mix aus Wolken, Regen und einzelnen Gewittern bei einem mäßigen Nordwest-Wind. Die Nacht zum Montag bleibt voraussichtlich meist niederschlagsfrei.

Am Montag bleibt es den Prognosen nach bewölkt, vereinzelt wird etwas Regen erwartet. Bei schwachem Wind aus Nordwest ist mit Temperaturen zwischen 18 und 21 Grad zu rechnen.