Handball-Bundesligist

HSG Wetzlar holt Zwei-Meter-Mann Vranjes

Ein Handball liegt auf dem Boden, dahinter ist das Logo der Handball-Bundesliga zu sehen. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild
Ein Handball liegt auf dem Boden, dahinter ist das Logo der Handball-Bundesliga zu sehen.

Wetzlar (dpa/lhe) - Handball-Bundesligist HSG Wetzlar hat Kreisläufer Vladimir Vranjes verpflichtet. Der 82-fache bosnische Nationalspieler vom portugiesischen Spitzenclub Benfica Lissabon erhält bei den Mittelhessen einen Zweijahresvertrag, wie sie am Mittwoch mitteilten. «Vladimir bringt jede Menge internationale Erfahrung und Routine mit, die wir auf und abseits des Spielfelds benötigen», sagte HSG-Geschäftsführer Björn Seipp über den 34-Jährigen. «Er wird uns in seiner Rolle die notwendige Stabilität und Führung bringen.»

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum

Der 2,00 Meter große und 112 Kilogramm schwere Rechtshänder betonte: «Ich weiß, dass die HSG Wetzlar ein traditionsreicher Verein ist, und ich kann es kaum abwarten, hier Vollgas zu geben.» Nach Frank Carstens (zuvor GWD Minden) und Rechtsaußen Julian Fuchs (Leihe von MT Melsungen) ist Vranjes der dritte Neuzugang der HSG für die kommende Saison.