2. Bundesliga

Karlsruher SC: O'Shaughnessy fehlt mindestens sechs Monate

Daniel O`Shaughnessy posiert für ein Foto. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild
Daniel O`Shaughnessy posiert für ein Foto.

Karlsruhe (dpa/lsw) - Fußball-Zweitligist Karlsruher SC muss auch in den kommenden Monaten auf Innenverteidiger Daniel O'Shaughnessy verzichten. Der 28-Jährige soll am 31. März an der Hüfte operiert werden und anschließend sechs bis neun Monate ausfallen, wie der Club am Mittwoch mitteilte. O'Shaughnessy habe in den vergangenen Wochen über Schmerzen geklagt und nicht trainieren können. Durch den Eingriff soll die Ursache herausgefunden werden. Aufgrund eines zuvor zugezogenen Bruchs des Wadenbeinschafts konnte der finnische Nationalspieler in dieser Saison noch kein Spiel für den KSC absolvieren.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.