Wetter

Kühle Temperaturen in Baden-Württemberg erwartet

Ein Mann und eine Frau gehen mit ihrem Hund auf einem Steg am Federsee bei Bad Buchau spazieren. Foto: Thomas Warnack/dpa
Ein Mann und eine Frau gehen mit ihrem Hund auf einem Steg am Federsee bei Bad Buchau spazieren.

Stuttgart (dpa/lsw) - Nach frühlingshaften Temperaturen müssen die Menschen in Baden-Württemberg zum Wochenende hin wohl wieder ihre Winterkleidung auspacken. Am Mittwoch erwartete ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) Höchsttemperaturen von 16 Grad auf der Zollernalb und 21 Grad im Breisgau. Richtung Wochenende werde es aber wieder kälter, teils sogar winterlich.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Für Freitag erwartete der DWD zunächst vielerorts Regen; am Samstag solle es auch deutlich kälter werden. Die Höchsttemperaturen sollen dann nur noch zwischen 8 Grad auf der Schwäbischen Alb und 14 Grad am Rhein liegen. Der Sonntag bringe dann mit Regen- und Graupelschauern ein spätwinterliches Intermezzo. So ein wechselhaftes Wetter im März sei aber nicht ungewöhnlich.