Kreis Lörrach

Lastwagen verliert vier schwere Aluminium-Blöcke

Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift «Gesperrt». Foto: David Young/dpa/Symbolbild
Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift «Gesperrt».

Weil am Rhein (dpa/lsw) - Ein Lastwagen hat in einer Auffahrt des Autobahndreiecks in Weil am Rhein (Kreis Lörrach) vier Aluminium-Blöcke mit einem Gewicht von jeweils zwei Tonnen verloren. Die Blöcke waren von der Ladefläche auf die Fahrbahn gerutscht, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Sie waren offenbar nicht ordnungsgemäß gesichert.

Bei dem Vorfall am Donnerstag wurde auch die Schutzplanke beschädigt. Zur Bergung und Wiederherstellung der Fahrbahn musste eine Spezialfirma beauftragt werden. Die Auffahrt blieb stundenlang gesperrt. Der Schaden wurde auf 5000 Euro geschätzt.