Eishockey

Löwen Frankfurt holen Finnlands Eishockey-Nationaltorwart

Frankfurts Eishockey-Fans dürfen sich auf einen prominenten Neuzugang bei den Löwen freuen. Künftig steht ein Olympiasieger und Weltmeister zwischen den Pfosten des DEL-Clubs.

Wojciech Stachowiak (l) in Aktion gegen Torhüter Jussi Olkinuora und Atte Ohtamaa von Finnland. Foto: Antti Aimo-Koivisto/Lehtikuva/dpa/Archivbild
Wojciech Stachowiak (l) in Aktion gegen Torhüter Jussi Olkinuora und Atte Ohtamaa von Finnland.

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Die Löwen Frankfurt haben einen Transfer-Coup gelandet. Der Club aus der Deutschen Eishockey-Liga hat den finnischen Nationaltorwart Jussi Olkinuora verpflichtet. Der 33 Jahre alte Olympiasieger und zweimalige Weltmeister spielte zuletzt für den Schweizer Topverein Genève-Servette HC, mit dem er in der abgelaufenen Saison die Champions Hockey League gewann. Olkinuora unterschrieb bei den Hessen einen Zweijahresvertrag, teilte der Verein am Donnerstag mit.

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum

«Mit Jussi haben wir unseren Wunschtorhüter verpflichten können. Er ist ein absoluter Siegertyp, hat seine Klasse auf Weltniveau bewiesen und Titel gesammelt. Mit Jussi haben wir den Rückhalt im Tor, der für uns den Unterschied ausmachen kann», kommentierte Löwen-Sportdirektor Daniel Heinrizi die Verpflichtung.

Für Olkinuora ist es das erste Engagement in Deutschland. «Ich bin glücklich, Teil des Teams zu werden. Der Club hat hohe Erwartungen für die kommende Saison. Ich möchte dabei helfen, dass die Löwen ihr Potenzial entfalten und viele Spiele gewinnen können», sagte der Finne, der bei der WM 2022 zum wertvollsten Spieler des Turniers gewählt worden war.