Werra-Meißner-Kreis

Mann schlägt Freundin und beißt einem Polizisten in Arm

Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». Foto: David Inderlied/dpa/Illustration
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei».

Hessisch Lichtenau (dpa/lhe) - Ein Mann soll in Hessisch Lichtenau im Werra-Meißner-Kreis seine Freundin geschlagen und einem Polizisten in den Unterarm gebissen haben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, kam der betrunkene 36-Jährige nach seiner Attacke am Dienstagabend in Polizeigewahrsam. Er war mit seiner 42-jährigen Lebensgefährtin in der gemeinsamen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Streit geraten. Er soll sie unter anderem ins Gesicht geschlagen haben, woraufhin die Frau die Polizei rief. Die Beamten verwiesen den Mann der Wohnung. Daraufhin beleidigte er die Polizisten. Er «schlug und trat blindwütig um sich und spuckte nach den Beamten», hieß es weiter. Die Polizisten überwältigten und fesselten den Angreifer.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.