Polizeiarbeit

Maskierter Mann überfällt Offenbacher Wettbüro

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand.

Offenbach (dpa/lhe) - Ein bewaffneter Mann hat ein Wettbüro in Offenbach ausgeraubt. Wie die Polizei Südosthessen am Mittwoch mitteilte, betrat der maskierte Täter am Dienstag kurz vor Mitternacht mit einer Schusswaffe das Wettbüro und erpresste Bargeld. Bevor er in einem dunklen Auto geflüchtet sei, habe er zudem das auf dem Tresen liegende Mobiltelefon eingesteckt.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Die Kriminalpolizei in Offenbach hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft nun auf Hinweise von Zeugen. Nach Angaben der Beamten hatte der etwa 1,90 Meter große Mann eine kräftige Statur und trug einen schwarzen Trainingsanzug mit weißen Streifen an der Seite, schwarze Schuhe und weiße Socken.