Polizei

Mehrere Kilogramm Haschisch bei Verkehrskontrolle gefunden

Ein Absperrband wird vor einem Polizeiwagen ausgerollt. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration
Ein Absperrband wird vor einem Polizeiwagen ausgerollt.

Darmstadt/Alsbach (dpa/lhe) - Bei einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn 5 in Südhessen hat die Polizei rund 2,5 Kilogramm Haschisch und über 14.000 Euro gefunden. Der 22 Jahre alte Autofahrer sei der Streife aufgefallen, weil er einen Joint geraucht habe, teilte die Polizei in Darmstadt am Mittwoch mit. Bei der Kontrolle am nächsten Rastplatz fanden die Beamten bei ihm in der Nacht zum Dienstag mehr als 13.000 Euro, sein Beifahrer hatte ebenfalls Geld sowie etwas Marihuana dabei. Zudem wurden im Grünstreifen mehrere Pakete mit Haschisch gefunden, die nach den ersten Ermittlungen von den Insassen des Autos aus dem Fenster geworfen worden waren. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf Drogenhandel.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.