Darmstadt-Dieburg

Motorrad gerät in Gegenverkehr: Fahrer schwer verletzt

Ein Rettungshubschrauber fliegt am Himmel. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Ein Rettungshubschrauber fliegt am Himmel.

Schaafheim (dpa/lhe) - Ein 29 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall im Kreis Darmstadt-Dieburg schwer verletzt worden. Seine Maschine kam am Dienstag auf der L3115 von Schlierbach in Richtung Schaafheim in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr und touchierte zwei entgegenkommende Autos, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der 29-Jährige habe sein Motorrad daraufhin anhalten können und sei mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht worden. Die beiden Autofahrer blieben den Angaben zufolge unverletzt.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.