Verkehr

Motorradfahrer nach Sturz von Transporter erfasst und stirbt

Ein Absperrband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung» ist vor einem Polizeiwagen aufgespannt. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration
Ein Absperrband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung» ist vor einem Polizeiwagen aufgespannt.

Ederheim (dpa) - Ein Motorradfahrer ist in Schwaben gestürzt, von einem Kleintransporter erfasst worden und gestorben. Der 33-Jährige war am Mittwoch bei Ederheim (Landkreis Donau-Ries) in Richtung Bundesstraße 446 unterwegs, als er in einer langgezogenen Rechtskurve gestürzt und auf die Gegenfahrbahn geraten sei, teilte die Polizei mit. Der Fahrer eines entgegenkommenden Kleintransporters habe noch versucht auszuweichen, habe den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern können. Der 33-Jährige erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Der Fahrer des Transporters blieb demnach unverletzt. Die Straße war für mehrere Stunden gesperrt. Warum der Motorradfahrer in der Kurve gestürzt ist, blieb zunächst unklar.