2. Bundesliga

Nach Rückkehr zum KSC: «Fan von Borussia Mönchengladbach»

Mönchengladbachs Lars Stindl verabschiedet sich nach seiner Auswechslung von den Fans. Foto: Roberto Pfeil/dpa/Archivbild
Mönchengladbachs Lars Stindl verabschiedet sich nach seiner Auswechslung von den Fans.

Karlsruhe (dpa/lsw) - Der elfmalige Fußball-Nationalspieler Lars Stindl will nach seiner Rückkehr zum Karlsruher SC seinen langjährigen Club Borussia Mönchengladbach fest im Blick behalten. «Ich bin Fan von Borussia Mönchengladbach», sagte der 34-Jährige dem «Kicker» (Montag): «Acht Jahre - das schweißt zusammen. Ich werde also mit großen Augen die Borussia anschauen. Dort habe ich Freunde gewonnen, da fiebere ich mit.»

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Stindl wird in der kommenden Saison für seinen badischen Heimatverein KSC in der 2. Fußball-Bundesliga spielen. Dort hatte er fast seine komplette Jugendzeit verbracht und auch seine ersten Spiele als Profi bestritten, ehe er zu Hannover 96 und dann nach Gladbach wechselte. Bei der Borussia war er sieben Jahre lang Kapitän.