Luxemburg

Prinz Félix und Prinzessin Claire erneut Eltern geworden

Prinzessin Claire und Prinz Félix von Luxemburg stehen vor der Buchmessenwand. Foto: Andreas Arnold/dpa/Archivbild
Prinzessin Claire und Prinz Félix von Luxemburg stehen vor der Buchmessenwand.

Luxemburg(dpa) - Luxemburgs Prinz Félix (39) und Prinzessin Claire (38) haben ihr drittes Kind bekommen. Der kleine Prinz Balthasar Felix Karl wurde am Sonntag in einem Krankenhaus in Luxemburg geboren, wie das großherzogliche Hofmarschallamt am Montag mitteilte. Prinz Félix und die gebürtige Hessin Claire Lademacher haben bereits eine Tochter Amalia und einen Sohn Liam. Dem Hof zufolge lebt Prinz Félix seit 2018 mit seiner Familie in Frankfurt.

«Prinz Balthasar und Prinzessin Claire sind bei bester Gesundheit», hieß es in der Mitteilung. Prinz Félix ist der zweitälteste Sohn von Luxemburgs Großherzog Henri. Er hatte seine Frau 2001 in einem Schweizer Internat kennengelernt. Lademacher ist in Usingen (Hochtaunuskreis) aufgewachsen. Luxemburg ist das einzige Großherzogtum der Welt.