Wetter

Regen und Gewitter zum Wochenende in Hessen erwartet

Ein Blitz erhellt den Nachthimmel. Foto: Tobias Hartl/Vifogra/dpa/Symbolbild
Ein Blitz erhellt den Nachthimmel.

Offenbach (dpa/lhe) - In Hessen müssen sich die Menschen erneut auf Schauern und Gewitter einstellen. Nachdem der Regen am Freitagmorgen zuerst abziehe, gebe es schon am Nachmittag wieder vereinzelt Schauern, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Gewitter sind nicht ausgeschlossen - eventuell auch mit Windböen und Starkregen. Im Norden des Landes scheint die Sonne indes am längsten. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 17 und 21 Grad und in den höheren Lagen zwischen 14 und 17 Grad. Dazu weht ein schwacher bis mäßiger Wind.

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum

Am Samstag gibt es weiterhin viele Wolken über Hessen. Es kommt immer wieder zu Regenschauern, vereinzelt sind auch Gewitter möglich. Das Thermometer klettert auf maximal 19 bis 21 Grad und in den Hochlagen auf 15 bis 19 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig.

Am Sonntag ist es in Hessen laut DWD zuerst bewölkt, aber trocken. Im Tagesverlauf werden dann weitere Regenschauern erwartet sowie vereinzelt Gewitter mit Starkregen. Die Temperaturen liegen zwischen höchstens 19 und 22 Grad und in den höheren Lagen bei ungefähr 16 Grad. Hinzu kommt abermals ein schwacher bis mäßiger Wind.