Verkehr

Sattelzug kippt um: Tonnenweise Kies auf der A 45

Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift «Gesperrt». Foto: David Young/dpa/Symbolbild
Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift «Gesperrt».

Gießen (dpa/lhe) - Ein Lkw ist auf der Autobahn 45 bei Linden (Landkreis Gießen) umgekippt und hat mehrere Tonnen Kies verschüttet. Der Fahrer des Sattelzugs kam am Freitag verletzt in ein Krankenhaus, wie das Polizeipräsidium Mittelhessen mitteilte. Zuvor war ein Reifen des Lastwagens geplatzt. Der Fahrer verlor die Kontrolle über den Lkw, der den Angaben zufolge links gegen die Leitplanke prallte und dort umkippte. Die Bergung des Sattelzuges und die Reinigungsarbeiten verursachten längere Staus und Verkehrsbehinderungen auf Nebenstrecken.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.