Wetter

Sonne pur und sommerliche Gefühle: drohen jetzt Gewitter?

Die Sonne scheint am Himmel. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild
Die Sonne scheint am Himmel.

Stuttgart (dpa/lby) - Nach dem sonnigen und trockenen Wetter der letzten Tage soll es in Baden-Württemberg ausgerechnet an Fronleichnam gewittern. Ab dem Donnerstagnachmittag kann es in ganz Baden-Württemberg zu einzelnen Gewittern kommen, wie eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Mittwoch sagte. Am Freitag ist wieder Sonne in Aussicht.

Der Donnerstag startet in den meisten Regionen zunächst heiter und trocken. Im Bergland erwartet der DWD bereits am Vormittag erste Schauer und Gewitter. Im Laufe des Tages müssen sich die Menschen in den restlichen Regionen ebenfalls darauf einstellen. Dabei sind unter anderem heftiger Starkregen und kleinkörniger Hagel möglich. Die Höchstwerte liegen bei schwülwarmen 28 Grad.

Zum Freitag wird das Wetter wieder besser und es ist viel Sonne bei Temperaturen zwischen 23 und 30 Grad vorhergesagt. Im Bergland kann es abends regnen. Der Samstag zeigt sich bei ähnlichen Temperaturen sonnig und warm. Im Bergland kann es bei geringem Risiko noch zu Regen und Gewittern kommen.