Wahlen

SPD-Kandidat Josef erfreut über Trend bei OB-Wahl

Mike Josef (SPD) kommt nach dem Gewinn der Stichwahl zum Frankfurter Oberbürgermeister mit seiner Frau Chrisovalandou in den Römer. Foto: Boris Roessler/dpa
Mike Josef (SPD) kommt nach dem Gewinn der Stichwahl zum Frankfurter Oberbürgermeister mit seiner Frau Chrisovalandou in den Römer.

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Der SPD-Kandidat bei der Oberbürgermeisterwahl in Frankfurt, Mike Josef, hat sich am Sonntagabend erfreut über seinen erwarteten Sieg gezeigt. Es sei eine Ehre, dass er diese Aufgabe wahrnehmen könne, sagte Josef im Frankfurter Römer. «Ich bin erst mal wirklich überwältigt und ich empfinde eigentlich nur Dankbarkeit», sagte Josef. Er wolle nun gemeinsam mit der Stadtregierung die Themen Klimaschutz, bezahlbares Wohnen, Sicherheit und Sauberkeit voranbringen. Er wolle Oberbürgermeister aller Frankfurter sein und Brücken bauen.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Josef lag nach Auszählung eines Großteils der Stimmen am Abend vorn. Sein Kontrahent Uwe Becker von der CDU gratulierte Josef zur erfolgreichen Wahl.