Wetter

Sturmböen und Gewitter in Hessen erwartet

Regentropfen sammeln sich auf einer Scheibe. Foto: Bernd Weißbrod/dpa/Symbolbild
Regentropfen sammeln sich auf einer Scheibe.

Offenbach (dpa/lhe) - Zum Wochenstart wird das Wetter in Hessen wechselhaft mit regelmäßigen Regenschauern und vereinzelten Gewittern. Für den Montagmorgen melden die Meteorologen vom Deutschen Wetterdienst (DWD) Wolken und starke Regenfälle. Die Temperaturen erreichen maximal 15 Grad. Dazu weht ein mäßiger, zeitweise starker Wind aus Südwest. Im Laufe des Tages kann es zu stärkeren Regenschauern und Gewittern kommen, auch Sturmböen können den Meteorologen zufolge auftreten. In der Nacht kühlen die Temperaturen dann auf 10 bis 8 Grad ab. Es bleibt stürmisch. Am Dienstag wird es wechselhaft, die meiste Zeit aber regnerisch und wolkig. Am Nachmittag können erneut Gewitter auftreten, wie der DWD meldet. Die Höchstwerte liegen am Dienstag zwischen 11 und 14 Grad. In hohen Lagen erreichen die Temperaturen um die 8 Grad. In der Nacht auf Mittwoch kühlt es auf 9 bis 6 Grad ab. Der Mittwoch folgt dem ungemütlichen Trend. Laut den Meteorologen soll es Schauer geben bei Temperaturen zwischen 9 und 13 Grad.