Karlsruhe

Transporter prallt gegen Bus: Neun Verletzte

Ein Rettungswagen fährt zu einem Einsatz. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Ein Rettungswagen fährt zu einem Einsatz.

Forst (dpa/lsw) - Neun Menschen sind bei einem Zusammenstoß zwischen einem Kleintransporter und einem Linienbus nahe Forst (Kreis Karlsruhe) verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, erlitt der Fahrer des Transporters bei dem Unfall am Montagmittag schwere Verletzungen. Der Busfahrer sowie sieben Fahrgäste wurden laut Polizei leicht verletzt.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Den Angaben nach hatte der Fahrer des Transporters die Autobahn 5 an einer Rastanlage verlassen und wollte auf eine Landstraße auffahren. Dabei habe er jedoch die Vorfahrt des Linienbusses missachtet und sei seitlich dagegen geprallt. Ein Rettungshubschrauber brachte den schwerverletzten Fahrer des Transporters ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden. Für die Bergung war die Landstraße in beide Richtungen gesperrt. Die Busfahrgäste konnten mit einem Ersatzbus weiterfahren.