Wetteraukreis

Unbekannte sprengen Geldautomat und flüchten mit Beute

Ein Polizei-Blaulicht leuchtet über einem Absperrband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung». Foto: David Inderlied/dpa/Illustration
Ein Polizei-Blaulicht leuchtet über einem Absperrband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung».

Wöllstadt (dpa/he) - Unbekannte haben in Wöllstadt (Wetteraukreis) einen Geldautomaten gesprengt und sind geflüchtet. Ein Anwohner sei in der Nacht auf Montag durch den Knall auf die Täter aufmerksam geworden und habe sie vom Tatort weglaufen sehen, sagte eine Polizeisprecherin Montagmorgen. Nach ersten Erkenntnissen konnten die Täter Bargeld erbeuten. Zur Höhe machte die Polizei jedoch keine Angaben. Ob es durch die Sprengung zu einem Gebäudeschaden gekommen sei, müsse noch festgestellt werden.