Polizeieinsatz

Unfall mit drei Autos: Bundesstraße über Stunden gesperrt

Ein Einsatzort der Polizei ist mit Flatterband abgesperrt. Foto: Sebastian Kahnert/dpa/Symbolbild
Ein Einsatzort der Polizei ist mit Flatterband abgesperrt.

Weil der Stadt (dpa/lsw) - Nach einer Kollision von drei Autos ist am Samstag die Bundesstraße 295 zwischen Simmozheim (Kreis Calw) und Weil der Stadt (Kreis Böblingen) rund zwei Stunden gesperrt worden. Ein 28 Jahre alter Mann geriet mit seinem Wagen in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem entgegenkommenden Auto einer 24-Jährigen zusammen, wie die Polizei berichtete. Dieses wiederum prallte dann in ein weiteres Auto. Der 28-Jährige und die 24-Jährige wurden leicht verletzt, die beiden Insassen im dritten Wagen kamen mit dem Schrecken davon. Laut Polizei entstand ein Schaden von rund 50.000 Euro.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.