Rhein-Neckar-Kreis

Verpuffung: Fünf Menschen werden bei Wohnungsbrand verletzt

Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen. Foto: Daniel Bockwoldt/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen.

Sinsheim (dpa/lsw) - Beim Brand einer Wohnung in Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) sind fünf Menschen verletzt worden - einer davon schwebt in Lebensgefahr. Ersten Erkenntnissen zufolge war eine Verpuffung die Ursache für das Feuer am frühen Sonntagmorgen, wie die Polizei mitteilte. Der Brand entstand im Wintergarten der Wohnung und breitete sich von dort aus auf das Dach des Hauses aus.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Von den vier Menschen, die sich in der Wohnung befanden, wurden nach Polizeiangaben einer lebensgefährlich und zwei weitere schwer verletzt. Die vierte Person und ein Nachbar der Wohnung verletzen sich leicht. Alle Verletzten wurden von der Feuerwehr gerettet und in Krankenhäuser gebracht. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, war zunächst unklar.