Kriminalität

Versuchtes Tötungsdelikt: Mann vor Bar niedergestochen

Polizisten suchen nach Spuren vor einer Bar in der Stuttgarter Innenstadt. Foto: Schulz/SDMG/dpa
Polizisten suchen nach Spuren vor einer Bar in der Stuttgarter Innenstadt.

Stuttgart (dpa/lsw) - Ein Mann ist in der Nacht zum Samstag vor einer Bar in der Stuttgarter Innenstadt durch mehrere Stiche schwer verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei der Tatwaffe um ein Messer handelte, sagte ein Sprecher. Derzeit seien die Ermittler mit der Spurensicherung beschäftigt.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Ob ein oder mehrere Täter den Mann attackiert hatten, sei weiter unklar. Festnahmen habe es bisher nicht gegeben. Der Verletzte war per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht worden. «Sein Zustand ist stabil» sagte der Sprecher, Lebensgefahr bestehe nicht.