«Walk of Fame»

«Friends»-Star Courteney Cox putzt ihren Hollywood-Stern

In der US-Kultserie «Friends» spielte Courteney Cox eine Köchin mit Putzfimmel. Nun rückte die Schauspielerin in Monica-Manier auf dem «Walk of Fame» an, um ihre Sternenplakette zu polieren.

Courteney Cox wurde Ende Februar mit einem Stern auf dem «Walk of Fame» geehrt. Foto: Damian Dovarganes/AP/dpa
Courteney Cox wurde Ende Februar mit einem Stern auf dem «Walk of Fame» geehrt.

Los Angeles (dpa) - «Friends»-Star Courteney Cox hat mit einer Putzaktion in Hollywood Humor bewiesen. Ende Februar war die Schauspielerin auf dem berühmten «Walk of Fame» mit einer Sternenplakette verewigt worden. Am Mittwoch postete sie auf Instagram ein witziges Video, in dem sie mit Küchenrolle und Sprühflasche auf der belebten Flaniermeile anrückt und die Plakette poliert.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

In dem Video, mit Dolly Partons Hit-Song «9 to 5» unterlegt, bittet sie Fußgänger mit gespieltem Ernst, nicht auf ihren Stern zu treten. «Einer muss es ja machen», betitelte sie die Putzaktion. In der US-Kultserie «Friends» (1994 bis 2004) spielte Cox die Köchin Monica Geller, die als pingeliger Sauberkeitsfreak bekannt war.

Cox beließ es nicht bei der eigenen Plakette, sie polierte auch die Sterne ihrer Kolleginnen Laura Dern, Jennifer Aniston und Reese Witherspoon. «Danke, dass du uns sauber hältst, Court!!», kommentierte Witherspoon auf Instagram.

Cox war am 27. Februar mit dem 2750. Stern auf dem «Walk of Fame» gefeiert worden. Jennifer Aniston, Lisa Kudrow und Laura Dern zollten ihr dabei als Gastrednerinnen Tribut.