Britische Popband

Coldplay: Platte aus Plastikflaschen

Die Band will ihr Album «Moon Music» im Oktober veröffentlichen - die dazugehörige Platte soll aus recyceltem Plastik sein. Nicht der erste Versuch der Briten, etwas für die Umwelt zu tun.

Das neue Album von Coldplay wird auch als Platte aus recycelten Plastikflaschen erscheinen. Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa
Das neue Album von Coldplay wird auch als Platte aus recycelten Plastikflaschen erscheinen.

London (dpa) - Die Band Coldplay will im Herbst ein neues Album veröffentlichen. «Moon Music» soll am 4. Oktober erscheinen, wie die Musikgruppe auf den Plattformen Instagram und X ankündigte. Das Album soll auch als Platte erscheinen, die aus recycelten Plastikflaschen hergestellt wird. Für die CD sollen ebenfalls recycelte Materialien verwendet werden, wie die Plattenfirma mitteilte.

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum

Die Band hat sich schon mehrfach für den Umwelt- und Klimaschutz eingesetzt. 2015 riefen die Musiker gemeinsam mit anderen Künstlern vor dem Klimagipfel in Paris dazu auf, sich für einen ambitionierten Vertrag im Klimaschutz zu engagieren. Auf ihrer aktuellen Tour versucht die Band nach eigenen Angaben ebenfalls, klimaschädliche Emissionen zu senken.