Musikpreis

Country-Star Chris Stapleton ist «Entertainer of the Year»

Keith Urban eröffnete die Show, Dolly Parton moderierte und Chris Stapleton gewinnt erstmals den ACM-Spitzenpreis. Ein berühmter Brite stand auch auf der Bühne.

US-Country-Star Chris Stapleton ist als «Entertainer of the Year» ausgezeichnet worden. Foto: Jeffrey McWhorter/FR170451 AP/AP
US-Country-Star Chris Stapleton ist als «Entertainer of the Year» ausgezeichnet worden.

Frisco (dpa) - US-Country-Star Chris Stapleton (45) ist bei den diesjährigen Academy of Country Music Awards (ACM) mit dem Spitzenpreis ausgezeichnet worden. Der Sänger nahm den Preis «Entertainer of the Year» in der Nacht zum Freitag in Frisco (US-Staat Texas) entgegen.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Es war die 15. ACM-Trophäe in seiner langen Karriere, aber erstmals gewann er als «Entertainer of the Year». Die Auszeichnungen der US-Akademie für Country-Musik wurden zum 58. Mal vergeben.

Je vier Preise räumten Sängerin Lainey Wilson (30) und Songwriter Hardy (32) ab, darunter für ihren gemeinsamen Song «Wait in the Truck», etwa in der Sparte «Music Event of the Year». Wilson holte auch die Trophäen als beste Künstlerin und für das Album des Jahres («Bell Bottom Country»).

Country-Musiker Cole Swindell (39) gewann mit «She Had Me At Heads Carolina» unter anderem in den Sparten beste Single und Song des Jahres. Weitere Preise gingen an Old Dominion als beste Gruppe, an das Duo Brothers Osborne und an Morgan Wallen als männlicher Künstler des Jahres.

Garth Brooks und Dolly Parton sind die Gastgeber. Foto: Chris Pizzello/AP/dpa
Garth Brooks und Dolly Parton sind die Gastgeber.

Country-Legende Dolly Parton (77) und Garth Brooks (61) standen als Gastgeber auf der Bühne. Keith Urban eröffnete die Show mit dem Song «Texas Time», Dolly Parton präsentierte am Ende erstmals ihren neuen Song «World On Fire» von ihrem angekündigten Rock-Album «Rockstar».

Neben Country-Stars wie Miranda Lambert, Carly Pearce, Trisha Yearwood und Luke Combs trat auch der Brite Ed Sheeran auf die Bühne. Bei seinem erstem ACM-Auftritt sang der Superstar «Life Goes On» von seinem neuen Album «Subtract». Für ein Duett holte er zeitweise Luke Combs dazu.