Geburt

Komikerin Carolin Kebekus hat ihr Kind zur Welt gebracht

Die bekannte Moderatorin und Komikerin Carolin Kebekus ist Mutter geworden. Ganz von der Bildfläche verschwindet die 43-Jährige aber nicht - dieses Jahr sind noch einige Auftritte geplant.

Die 43-jährige Carolin Kebekus hat ein Baby bekommen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa
Die 43-jährige Carolin Kebekus hat ein Baby bekommen.

Köln (dpa) - Komikerin und Fernsehmoderatorin Carolin Kebekus ist Mutter geworden. Die 43-Jährige hat ihr Kind zur Welt gebracht, wie ihr Management auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Mutter und Kind seien wohlauf. «Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir weitergehende Informationen zu ihrem Kind und zu ihrem Privatleben nicht veröffentlichen werden», erklärte das Management weiter.

Kebekus gehört zu den erfolgreichsten Komikerinnen Deutschlands. Im September hatte sie als Gast in der WDR-Talkshow «Kölner Treff» mit ihrem Bruder David über ihre gemeinsame Kindheit gesprochen - bei diesem Auftritt war ihre Schwangerschaft nicht zu übersehen. Danach trat sie auch noch hochschwanger bei einer großen Comedy-Show in der Kölner Lanxess Arena auf und moderierte bis Dezember weiter ihre bekannte «Carolin Kebekus Show» im Ersten.

Auch 2024 sind Auftritte geplant, wie ihr Management erklärte. Erstmalig werde sie im April mit ihrer Band BeerBitches bei einem Benefizkonzert in Köln auf der Bühne stehen. Im Mai zeigt sie erste Ausschnitte aus ihrem neuen Solo-Programm, mit dem sie ab September auf große Tour gehen wird. Auch soll es in diesem Jahr neue Folgen der «Carolin Kebekus Show» in der ARD geben.