Musik

Shakira kündigt neues Album an

Ihr letztes Album hatte die Pop-Ikone 2017 herausgebracht. Die Arbeit an ihrer neuen Platte sei ein «alchemistischer Prozess» gewesen, sagt Shakira.

Von Verletzlichkeit zu Stärke: «Las Mujeres Ya No Lloran» heißt das neue Album von Shakira. Foto: Jose Breton/AP/dpa
Von Verletzlichkeit zu Stärke: «Las Mujeres Ya No Lloran» heißt das neue Album von Shakira.

Los Angeles (dpa) - Popsängerin Shakira (47, «Waka Waka», «Hips Don't Lie») hat ihr erstes Album seit sieben Jahren angekündigt. Das zwölfte Studioalbum der Kolumbianerin mit dem Titel «Las Mujeres Ya No Lloran» (auf Deutsch etwa: «Frauen weinen nicht mehr») soll am 22. März erscheinen.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Ihr letztes Album «El Dorado» hatte die Sängerin und Songwriterin im Mai 2017 herausgebracht. Die neue Platte soll 16 Songs enthalten, darunter auch «Music Session #53» und «TQG», welche Shakira letztes Jahr veröffentlicht hatte und welche von vielen als Abrechnung mit ihrem Ex interpretiert wurden. Die Pop-Ikone hatte sich 2022 nach zwölf Jahren Beziehung von Fußballstar Gerard Piqué getrennt - dem Vater ihrer beiden Söhne.

Auf Instagram schreibt die Sängerin zu ihrem neuen Album: «Die Entstehung dieses Werks war ein alchemistischer Prozess. Während ich jeden Song schrieb, baute ich mich selbst wieder auf. Während ich sie sang, verwandelten sich meine Tränen in Diamanten und meine Verletzlichkeit in Stärke.» Die Grammy-Gewinnerin hatte vor einem Jahr in einem Interview gesagt, dass ihre Lieder für sie die beste Therapie seien.