Lindner verwirft ursprüngliche Neubau-Pläne für Finanzministerium

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Christian Lindner will nicht an den bisherigen Plänen für einen Erweiterungsbau seines Ministeriums festhalten. «Wir werden stattdessen jetzt prüfen, ob hier nicht Wohnraum geschaffen werden kann», sagte der FDP-Chef der «Bild» (Dienstag). Aus dem Finanzministerium hieß es, die Pläne für den Neubau würden mit dem Ziel überprüft, diese zu überarbeiten.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.