Bundeskanzler

Scholz reist zu Audienz bei Papst Franziskus

Der Kanzler fliegt nach Rom – und wird auch im Vatikan vom Papst empfangen.

Zu einer Begegnung zwischen Kanzler Olaf Scholz und Papst Franziskus kam es bereits bei der Trauerfeier für den emeritierten Papst Benedikt XVI. Foto: Michael Kappeler/dpa
Zu einer Begegnung zwischen Kanzler Olaf Scholz und Papst Franziskus kam es bereits bei der Trauerfeier für den emeritierten Papst Benedikt XVI.

Berlin (dpa) - Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) will Anfang März zu einem Treffen mit Papst Franziskus nach Rom reisen. Das Oberhaupt der katholischen Kirche empfängt den Kanzler am 2. März zu einer Audienz im Vatikan, wie Regierungssprecher Steffen Hebestreit am Freitag in Berlin mitteilte. Für Scholz ist es die erste Privataudienz bei Franziskus. Eine Begegnung gab es bei der Trauerfeier für den emeritierten Papst Benedikt XVI. in Rom.

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum

Zuvor will Scholz am 1. März in Rom mit dem italienischen Staatspräsidenten Sergio Mattarella zu einem Gespräch zusammenkommen. Ein Termin mit Ministerpräsidentin Giorgia Meloni ist nicht vorgesehen. Meloni sei auf einer Auslandsreise, sagte Hebestreit auf eine entsprechende Nachfrage.