Fahndung

Schüsse in Dortmund: Maskierte Angreifer flüchtig

Fünf maskierte Personen griffen einen Mann beim Zigarettenkauf an. Die Polizei konnte sie bisher nicht fassen. - Die Hintergründe der Tat sind unklar.

Die Polizei ermittelt nach Schüssen auf ein Auto in Dortmund. Foto: Lino Mirgeler/dpa
Die Polizei ermittelt nach Schüssen auf ein Auto in Dortmund.

Dortmund (dpa) - Unbekannte haben in Dortmund mehrfach auf das Auto eines 19-Jährigen geschossen. Der junge Dortmunder habe in der Nacht geparkt, um in einer Shisha-Bar Zigaretten zu kaufen, als er einen Kleinwagen hinter sich bemerkt habe, berichtete die Polizei.

Aus dem Wagen seien fünf Maskierte mit Macheten und Schusswaffen ausgestiegen und auf ihn zugegangen. Der 19-Jährige sei davon gerannt. Die Maskierten hätten dann mehrfach mit scharfer Munition auf den Wagen des 19-Jährigen geschossen. Das Auto weise entsprechende Einschusslöcher auf.

Die Polizei löste eine Fahndung aus, bei der auch ein Hubschrauber eingesetzt wurde, konnte die Maskierten zunächst aber nicht fassen. Die Motivlage der Angreifer sei noch völlig unklar. Eine Ermittlungskommission habe die Arbeit aufgenommen. Die Polizei bitte um Hinweise aus der Bevölkerung.