Tödlicher Unfall

19-Jähriger tot neben Gleisbett in Bobenheim-Roxheim aufgefunden

In der Gutenbergstraße in Bobenheim-Roxheim wurde ein junger Mann tot neben einem Gleisbett entdeckt. Die Ermittler gehen davon aus, dass er von einem Zug erfasst wurde. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Foto: Adobe Stock

Am Samstagmorgen wurde ein 19-Jähriger im Bereich des Industriegebietes auf Höhe der Gutenbergstraße tot neben einem Gleisbett gefunden. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei Ludwigshafen gehen davon aus, dass der junge Mann von einem Zug erfasst und dabei tödlich verletzt wurde. Die Ermittlungen dauern an, Staatsanwaltschaft und Polizei schließen nach bisherigen Erkenntnissen aus, dass es sich um Suizid gehandelt hat.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Zeugen werden gesucht

Wer in der Nacht von Freitag auf Samstag, 3. und 4. November, eine junge männliche Person im Bereich des Feldweges zwischen dem Bahnhof Bobenheim-Roxheim und dem Industriegebiet auf Höhe des Südrings gesehen hat, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de zu melden.