Heidelberg

Angetrunkene Radfahrerin rastet aus und beschädigt PKW

Am Sonntag fuhr eine 39-jährige Autofahrerin gegen 00.45 Uhr von einem Tankstellengelände in die Rohrbacher Straße ein und übersah dabei eine herannahende Radfahrerin.

Foto: Adobe Stock

Diese konnte rechtzeitig bremsen und so kam es glücklicherweise zu keinem Verkehrsunfall. Die Radfahrerin stieg dennoch wutentbrannt von ihrem Fahrzeug ab und beschimpfte die Autofahrerin und deren Beifahrerin mit wüsten Beleidigungen. Anschließend alarmierte sie die Polizei, warf zornig ihr Fahrrad auf die Motorhaube und verließ die Örtlichkeit ohne auf die alarmierte Polizei zu warten. Durch den Wurf des Rades auf die Motorhaube entstand ein Sachschaden in unbekannter Höhe.

Die Radfahrerin konnte ermittelt und zu Hause angetroffen werden. Sie war leicht alkoholisiert und hatte ca. 1 Promille. Sie muss sich nun wegen Sachbeschädigung und Beleidigung verantworten.