Blaulicht

Schüsse in Mannheimer Quadraten: Drei Menschen verletzt

Was geschah kurz nach Mitternacht vor einem Mannheimer Nachtclub? In der Innenstadt sind drei Menschen durch Schüsse verletzt worden. Ein dunkler SUV könnte eine wichtige Rolle spielen.

Vor einem Nachtclub in den N Quadraten sind drei Menschen durch Schüsse verletzt worden. Foto: Adobe Stock
Vor einem Nachtclub in den N Quadraten sind drei Menschen durch Schüsse verletzt worden.

In der Mannheimer Innenstadt sind in der Nacht auf Montag drei Personen durch Schüsse verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, hielt sich kurz nach Mitternacht eine Personengruppe vor einem Nachtclub in den N Quadraten auf, als die Schüsse fielen. Eine 27-jährige Frau sowie zwei Männer im Alter von 24 und 35 Jahren wurden verletzt.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Dunkler SUV fuhr in Richtung Täter

Die drei Verletzten wurden in nahegelegene Krankenhäuser gebracht und dort medizinisch versorgt. Lebensgefahr bestand für die Personen zu keinem Zeitpunkt. Zum genauen Tatablauf und den Hintergründen der Tat kann die Polizei derzeit keine weiteren Angaben machen.

Unmittelbar nach der Tat fuhr jedoch ein SUV eines deutschen Herstellers, so teilt es die Polizei mit, am Tatort vorbei und in Richtung des flüchtenden Täters. Die Fahrerin oder der Fahrer dieses Fahrzeuges ist möglicherweise eine wichtige Zeugin oder wichtiger Zeuge und wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen zu dem Vorfall aufgenommen. Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 0621/174-4444 zu melden.