Hemsbach

Auf trockenresistente Pflanzen setzen

Der Vereins der Gartenfreunde Hemsbach hat sich wieder an der bundersweiten Aktion „Tag des Gartens“ beteiligt. Der Vorsitzende Hartmut Roehr geht dabei auch auf den Umgang mit der Hitze ein und wie die Hemsbacher darauf reagieren.

Die Hemsbacher Gartenfreunde mit Hartmut Roehr an der Spitze (grünes T-Shirt) präsentierten der Bevölkerung voller Stolz ihre Anlage. Foto: Thomas Rittelmann
Die Hemsbacher Gartenfreunde mit Hartmut Roehr an der Spitze (grünes T-Shirt) präsentierten der Bevölkerung voller Stolz ihre Anlage.

Unter der Woche steuert er die Lok. Nach Feierabend und am Wochenende wird gegärtnert. Jetzt schwitzte Hartmut Roehr am Grill. Der Vorsitzende des Vereins der Gartenfreunde Hemsbach bringt sich auf vielfältige Weise ein. Am Sonntag war es die bundesweite Aktion „Tag des Gartens“, an der sich die Hemsbacher beteiligten und ihr kleines Natur-Schmuckstück am Wiesensee der Öffentlichkeit präsentierten.

Weiterlesen mit WNOZ+
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel, Podcasts oder Bildergalerien auf der Webseite wnoz.de
  • Acht Wochen für 0,99 €
Jetzt bestellen

Sie sind bereits Digital-Abonnent?

Hier anmelden